You are here : Das Spital von Petté

Das Spital von Petté

Das Spital von Petté ist ein Allgemeinspital mit 148 Betten (medizinische und chirurgische Abteilung, Kinderklinik, Frauenklinik, Pavillon für die Tuberkulosekranken, Augenklinik). Dieses private, gemeinnützige und nicht-konfessionelle Spital wurde 1968 gegründet und 2007 vom Gesundheitsministerium als „Distriktspital von Petté" anerkannt. Das Spital von Petté ist von einer Einzäunung mit nur einer Eingangspforte umgeben. Es besteht aus 8 Pavillons und 8 Zweckbauten (Plan).
Eine 2010 erstellte Diaschau gibt einen Einblick in die Gesamtheit der Aktivitäten des Spitals von Petté.

Dernières actualités

Derniers documents

Faites un don
caisse.jpg
cuisson-pain.jpg
entree-hopital.jpg
femmes-hopital.jpg
jeune-maman.jpg
medecins-pette.jpg
moulin.jpg
tissage.jpg

 

 

Fondation Sociale Suisse
du Nord Cameroun